Angebote zu "Handbuch" (36 Treffer)

Weißbuch zur kommunalen Gebietsreform im Bundes...
€ 35.00 *
ggf. zzgl. Versand

Weißbuch zur kommunalen Gebietsreform im Bundesland Brandenburg:Handbuch Markus Grünewald

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 7, 2018
Zum Angebot
Handbuch der Feuerbeschau
€ 49.80 *
ggf. zzgl. Versand

Die an der Feuerbeschau Beteiligten müssen in der Lage sein, brandgefährliche Zustände sicher zu erkennen und geeignete Maßnahmen zur Beseitigung der vorgefundenen Mängel zu nennen. Dieses Handbuch soll dem Feuerbeschauer helfen, Gebäude, Gebäudeteile und Einrichtungen richtig zu beurteilen und die notwendigen brandschutztechnischen Maßnahmen zu treffen. Die einzelnen, themenbezogenen Kapitel sind nach Stichworten alphabetisch eingeordnet. In der 4. Auflage dieses Buches wurden teilweise Musterverordnungen als Bezug verwendet, die in den Bundesländern vermehrt unverändert oder mit kleineren Änderungen übernommen werden. Dadurch ist die Aktualität dieses Buches für mehrere Bundesländer verbessert worden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Handbuch Pflichtteilsrecht
€ 149.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Werk enthält alle für den Praktiker relevanten Fragestellungen dieses wichtigen Teilgebiets des Erbrechts. Sowohl die gerichtliche als auch die kautelarjuristische Praxis wie auch das gesamte Bewertungs- und Steuerrecht sind behandelt. Formulierungsvorschläge, Checklisten, Muster und Beispiele erleichtern die tägliche Arbeit. Das Werk verfügt über einen großen internationalen Teil. Inhalt - Pflichtteilsanspruch und seine Voraussetzungen - Auskunfts- und Wertermittlungsanspruch des Pflichtteilsberechtigten - Berechnung des ordentlichen Pflichtteils - Bewertung des Nachlasses - Pflichtteilsergänzungsanspruch - Berechnung des Pflichtteilsergänzungsanspruchs - Pflichtteilsunwürdigkeit, Pflichtteilsentziehung und Pflichtteilsbeschränkung in guter Absicht - Kürzung und sonstige Einreden - Geltendmachung des Pflichtteils- und Pflichtteilsergänzungsanspruchs - Pflichtteilsrecht in der Kautelarpraxis - Strategien zur Minimierung des Pflichtteils - Pflichtteilsrecht im Steuerrecht - Pflichtteilsanspruch in den neuen Bundesländern - internationales Pflichtteilsrecht Zur Neuauflage In der Neuauflage ist im internationalen Teil die nun geltende europäische Erbrechtsverordnung eingearbeitet. Es werden weitere Länderberichte zu folgenden Ländern ergänzt (Großbritannien, Slowenien, Slowakei, Norwegen, Schweden, Finnland, USA, Russland, Weißrussland). Die Neuregelungen der Erbschaftsteuerreform wurden vollständig eingearbeitet. Vorteile auf einen Blick - umfassende Darstellung - großer internationaler Teil - für Beratung und Prozess Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Notare und Richter.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Handbuch der Polizeien Deutschlands
€ 99.99 *
ggf. zzgl. Versand

Im Handbuch der Polizeien Deutschlands werden erstmals alle 16 Polizeien der Bundesländer und die beiden Polizeien des Bundes systematisch dargestellt und analysiert. Enthalten sind jeweils die historische Entwicklung, Aufbau und Organisation, polizeirechtliche Aspekte, die polizeiliche Aus- und Fortbildung, Angaben zum Personal und eine Analyse der Polizeipolitik. Auf dieser Grundlage werden in einem vergleichenden Beitrag der Herausgeber dann Einschätzungen zur Polizeipolitik in Deutschland insgesamt getroffen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Handbuch Denkmalschutz und Denkmalpflege
€ 95.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dieses Handbuch geht auf die Unterschiede der in den einzelnen Bundesländern geltenden denkmalschutzrechtlichen Grundlagen ein. Das Werk ist eine fundierte und verständliche Arbeitsgrundlage für den im Denkmalschutz und in der Denkmalpflege Tätigen sowie für Eigentümer und Nutzer von Denkmälern. Dazu beleuchtet das Werk alle notwendigen denkmalpflegerischen und denkmalschutzrechtlichen Fassetten in übersichtlichen Darstellungen. Verzeichnisse mit wichtigen Adressen, gesetzliche Grundlagen, Formularbeispiele und vieles mehr erhöhen den praktischen Gebrauchswert des Handbuchs. Vorteile auf einen Blick - alle rechtlichen Fragestellungen von Denkmalschutz und Denkmalpflege - mit aktuellen Strömungen im Denkmalrecht einschließlich ihrer Bezüge zum Bau- und Planungsrecht - umfassendes Sachregister Zur Neuauflage Für die 4. Auflage wurde das Handbuch umfangreich überarbeitet und weitgehend neu konzipiert und strukturiert. Dabei wird die Darstellung konzentriert und ein Schwerpunkt auf die rechtlichen Fragestellungen des Denkmalschutzes gelegt, ohne die für die Praxis der Denkmalpflege wichtigen Fragen wie z.B. zur Konservierung und Restaurierung, Denkmalerfassung und -vermittlung zu vernachlässigen. Inhaltliche Schwerpunkte der Überarbeitung bilden im Übrigen neue Entwicklungen bei der wirtschaftlichen Zumutbarkeit sowie die Spannungsfelder mit der Erzeugung erneuerbarer Energien und der Barrierefreiheit. Umfassender als bisher werden die internationalen und europäischen Rechtsgrundlagen und Vorschriften anderer europäischer Staaten behandelt. Außerdem wird bereits das neue Kulturgüterschutzgesetz dargestellt. Inhalt - Einführung - System des Denkmalschutzes - Denkmalbegriff - Denkmalpflege - Organisation, Zuständigkeiten, Verfahren - Denkmalschutz im Planungs- und Baurecht - Denkmaleigentümer - Kosten, Finanzierung, Zuwendungen, Steuern - Archäologie, Bodendenkmalschutz, Bodendenkmalpflege

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Handbuch Schulentwicklung und Schulentwicklungs...
€ 58.00 *
ggf. zzgl. Versand

Nachdem fast alle Bundesländer Schulinspektionen eingeführt haben, bitten viele Schulen nach erfolgter Inspektion um Hilfe bei der Umsetzung der Ergebnisse. Zu diesem Zweck wurden und werden Schulentwicklungsberater ausgebildet. Schulentwicklungsberatung ist inzwischen ein fester Bestandteil der Schulleiter_innenausbildung und des Lehramtsstudiums. Dieses Handbuch liefert dafür die theoretischen und praktischen Grundlagen. Neben der Arbeit mit Steuergruppen gehen die Autor_innen auf Themen wie Projektmanagement, Unterrichtsentwicklung, Schulprogrammarbeit, Konfliktmanagement, Evaluation und Supervision ein. Jedes Kapitel liefert eine Vielzahl von Anregungen, Materialien, Übungen und Beispielen für die Beratungspraxis. Ein umfangreicher Anhang mit Instrumenten und Kopiervorlagen beschließt das Buch, das mit einem E-Book inside ausgestattet ist. ´´Insgesamt ist mit dem Buch ein aktuelles und gut handhabbares Überblickswerk erschienen, das allen Schulleiterinnen und Schulleitern -aber auch Lehrkräften - sehr empfohlen werden kann.´´ Beruf: Schulleitung

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 2, 2018
Zum Angebot
Handbuch Zusammenarbeit macht Schule
€ 12.80 *
ggf. zzgl. Versand

Das ´Handbuch Zusammenarbeit macht Schule´ richtet sich als Orientierungshilfe an in Jugendarbeit und Schule tätige Personen, die Kooperationen mit Ganztagsschulen eingehen möchten oder mehr Informationen und Anregungen für die Praxis suchen. Das Buch bietet daher einen umfassenden Überblick zum Thema, beinhaltet die Darstellung unterschiedlicher best-practice-Beispiele aus Rheinland-Pfalz sowie der Voraussetzungen für gelingende Kooperationen und gibt Tipps für die gemeinsame Zusammenarbeit. Mit dem Leitfaden werden Jugendarbeit und Schulen neue Impulse gegeben und gleichzeitig ein Einblick in die Vielfalt der Ganztagsschulprojekte in Rheinland-Pfalz ermöglicht. Inhaltsverzeichnis: 1. Vorwort 1.1 Vorwort der Ministerin für Bildung, Frauen und Jugend in Rheinland-Pfalz, Doris Ahnen 1.2 Vorwort des Landesjugendrings Rheinland-Pfalz 2. Alle müssen an einem Strang ziehen! Eine Einführung 3. Überblick zum Thema Kooperation . 3.1 Bildung - ein Thema für Schule und Jugendarbeit 3.2 Konzeptionelle Bestandteile von Jugendverbandsarbeit 3.3 Entwicklungen der Ganztagsschule 3.4 Konzeptionelle Bestandteile und Orientierungen der rheinland-pfälzischen Ganztagsschulen 3.5 Definitionen von Ganztagsschule 3.6 Organisationsmodelle der Ganztagschule in neuer Form in Rheinland-Pfalz 3.7 Finanzierung der rheinland-pfälzischen Ganztagsschulen . 3.8 Gründe für Kooperationen von rheinland-pfälzischen Jugendverbänden mit Ganztagsschulen 3.9 Rahmenvereinbarungen mit außerschulischen Partnern in Rheinland-Pfalz 4. Praxisbeispiele - aus Kooperationen von Jugendverbänden mit Ganztagsschulen in Rheinland-Pfalz 4.1 ´Mehr als Tick, Trick und Track - Pfadfinden an der Ganztagsschule´ - ein Pilotprojekt der Pfadfinderringe Ring deutscher Pfadfinder und Ring Deutscher Pfadfinderinnen in Rheinland-Pfalz 4.2 Umweltdetektive dem Wetter auf der Spur - ein Projekt der Naturfreundejugend Rheinland-Pfalz 4.3 ´Abenteuer, Spiele, Spaß´ - ein erlebnispädagogisches Projekt und Kletterprojekt des Bezirksjugendwerkes der Arbeiterwohlfahrt Rheinland-Nassau 4.4 Berufsfindung - ein Projekt des EvangelischenJugendtreffs in Kirn 4.5 ´Dem Abenteuer auf der Spur!´ - ein Pfadfinderschnupperkurs der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg 4.6 Schulsanitätsdienst - ein Angebot des Deutschen Roten Kreuzes (Kreisverband Mainz-Bingen) 4.7 ´Erlebnispädagogik´ - ein Angebot der Evangelischen Jugend in Rockenhausen 4.8 Konfliktlotsenausbildung - ein Projekt der Evangelischen Kirche der Pfalz 4.9 ´Mombeach-Café´ - ein Projekt des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend Mainz 5. Erfahrungen aus gelingenden Kooperationen 5.1 Rahmenbedingungen 5.2 Profil und Selbstverständnis 5.3 Kommunikation und Informationsaustausch 5.4 Rollenverständnis 5.5 Fortbildungen 5.6 Qualitätsstandards 6. Tipps für Kooperationen 6.1 Was vorher überlegt werden muss 6.2 Bei Beginn des Projektes 6.3 Bei Beendigung des Projektes 7. Resümee 8. Service 8.1 Literatur: Allgemeines zum Thema Ganztagsschule und Jugendarbeit 8.2 Literatur: Ganztagsschule und Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz 8.3 Ganztagsschule und Jugendarbeit in anderen Bundesländern - Beispiele 8.4 Einige Internet-Links zum Thema Ganztagsschule und Jugendarbeit 8.5 Ansprechpersonen zum Thema Ganztagsschule in Rheinland-Pfalz 8.6 Mitgliedsverbände des Landesjugendringes Rheinland-Pfalz 9. Anhänge Anhang 1: Serviceagentur Ganztägig lernen (SGL) - Ein neues Angebot für alle an Ganztagsschule Beteiligten (Jürgen Tramm) Anhang 2: Unterstützung und Begleitung von Ganztagsschulen in Rheinland-Pfalz(Hans-Jürg Liebert) Anhang 3: Ein Beispiel für die fachliche Begleitung von an Ganztagsschulen tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Jugendverband (Karin Kienle) . Anhang 4: Musterrahmenvereinbarung Anhang 5: Mustervertrag . Der Autor

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 17, 2018
Zum Angebot
Praxis-Handbuch Beamtenversorgungsrecht
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Das aktuelle Versorgungsrecht für Beamte, Richter und Pensionäre Das Standardwerk berücksichtigt die gravierenden Änderungen und wichtigen Neuerungen: Versorgungsausgleich bei Ehescheidung Mitnahme der Versorgung bei vorzeitigem freiwilligen Ausscheiden aus dem Dienst (Altersgeld) Versorgungsregelungen der Bundesländer Ebenso eingearbeitet sind das Fachkräftegewinnungsgesetz und das Professorenbesoldungsneuregelungsgesetz. Die Anwendungshilfen, Beispiele und Modellrechnungen vermitteln fundiert und leicht verständlich das Versorgungsrecht - für Verwaltungspraktiker sowie Beamte vor oder nach Eintritt in den Ruhestand. Mit aktueller Rechtsprechung sowie allen wichtigen landesrechtlichen Abweichungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Handbuch der Baden-Württembergischen Geschichte
€ 100.00 *
ggf. zzgl. Versand

In der Periode der ´´Weimarer Republik´´ geht es um die Länder Baden und Württemberg sowie den preußischen Regierungsbezirk Hohenzollern in der schwierigen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Situation der Nachkriegszeit bis zum Scheitern dieser ersten demokratisch verfaßten Staatswesen in Deutschland und seinen Ländern. Die nachfolgenden Teile schildern Entstehung und Herrschaft der nationalsozialistischen Diktatur seit 1933 bis zu ihrem Untergang am Ende des Zweiten Weltkriegs, der zugleich das Ende der alten Länder Baden, Württemberg und Hohenzollern brachte. Die alliierte Besetzung führte zu einer Aufteilung Südwestdeutschlands in die französische Zone im Süden mit den Ländern (Süd-) Baden und Württemberg-Hohenzollern und die amerikanische Zone im Norden mit dem Land Württemberg-Baden. Nach langwierigen Verhandlungen und Abstimmungskämpfen gelang es 1952, diese drei Länder zum neuen Bundesland Baden-Württemberg zusammenzuschließen. Erst damit - also in der zweiten Hälfte dieses vierten Bandes - beginnt die eigentliche Geschichte jener politischen Einheit, die den Gebietsrahmen für das gesamte Handbuch bildete. Alle früheren Ereignisse, die in den nun vorliegenden vier Bänden abgehandelt sind, können letztlich als ´´Vorgeschichte´´ dazu bezeichnet werden. Der letzte Teil dieses Bandes versucht demnach, die bis in die unmittelbare Gegenwart führenden Ereignisse zu beschreiben, die das moderne Leben in Baden-Württemberg bestimmen. Die Autoren dieses Bandes haben sich der Herausforderung gestellt, erstmals eine Gesamtschau der Vorgeschichte und Geschichte Baden-Württembergs auf wissenschaftlicher Basis und mit Hilfe des heute schon verfügbaren Quellenmaterials zu schreiben. Damit verfügt das Land über eine zuverlässige Grundlage geschichtlichen Wissens, die für Wissenschaftler, Studierende und Lernende, aber auch für jeden interessierten Bürger unentbehrlich sein wird. Im Auftrag der Kommission für geschichliche Landeskunde in Baden-Württemberg herausgegeben von Hansmartin Schwarzmaier und Meinrad Schaab ?, in Verbindung mit Paul Sauer und Gerhard Taddey. Die Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg präsentiert mit dem Band 4 den letzten darstellenden Band des HANDBUCHS DER BADEN-WÜRTTEMBERGISCHEN GESCHICHTE. Damit liegt für Baden-Württemberg nach über 50 Jahren seines Bestehens und zum 50jährigen Bestehen der Kommission eine geschichtliche Darstellung von der Ur- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart vor. Sie beschreibt alle historischen Bestandteile des heutigen Bundeslandes, faßt es jedoch auch als Einheit auf und sucht es in seinem Werdegang zu begreifen. Die heutigen Landesgrenzen markieren dabei lediglich den Kernraum der südwestdeutschen Geschichte. Die ihn umgebenden Landschaften standen zu ihm in ihrer wechselvollen Geschichte in unterschiedlich engen Beziehungen. Der Kernraum seinerseits wirkte in verschiedenen Epochen auf die benachbarten Regionen nachhaltig ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot