Angebote zu "Zuwanderung" (11 Treffer)

Zuwanderung und Integration in den neuen Bundes...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(28,00 € / in stock)

Zuwanderung und Integration in den neuen Bundesländern:Zwischen Transferexistenz und Bildungserfolg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Zuwanderung und Integration in den neuen Bundes...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zuwanderung und Integration in den neuen BundesländernZwischen Transferexistenz und BildungserfolgTaschenbuchvon Karin WeissEAN: 9783784116808Einband: Kartoniert / BroschiertSprache: DeutschSeiten: 252Maße: 206 x 132 x 19 mmRedaktion: Karin Weis

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Zuwanderung und Integration in den neuen Bundes...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zuwanderung und Integration in den neuen Bundesländern ab 28 EURO Zwischen Transferexistenz und Bildungserfolg

Anbieter: eBook.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Politische Einstellungen in den neuen Bundeslän...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Institut für Politikwissenschaft und Soziologie), Veranstaltung: Politische Kulturforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll versucht werden, die stark divergierenden politischen Einstellungen der Bürger der neuen Bundesländer und dem damit einhergehenden Verlust der Mitte anhand verschiedener Kriterien zu erklären. Hierfür werden beispielsweise das Demokratieverständnis, die Sozialisation im Hinblick auf die Erfahrungen vor und nach der Wiedervereinigung, der mittlerweile in ganz Deutschland aber besonders in den neuen Bundesländern zu beobachtende demografische Wandel sowie das Thema der sozialen Gerechtigkeit in den neuen Bundesländern näher ausgeführt. Ferner wird sich diese Arbeit mit den populären Themen der Arbeitslosigkeit und Zuwanderung, die in den Augen von AfD- und Pegida-Anhängern oft einander bedingen, und den psychologischen Hintergründen der von der Mitte abweichenden politischen Einstellungen beschäftigen. Schließlich sollen im Resümee jene Kriterien herausgezogen werden, die in bestimmten Kombinationen einen tatsächlichen Grund für die stark divergierenden politischen Einstellungen darstellen und ihre Einflüsse näher erläutert werden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
2021
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

2021 - Deutschland steht kurz vor dem Kollaps. Die Büchse der Pandora, die Ex-Kanzlerin Merkel Jahre zuvor mit der Freigabe der Zuwanderung öffnete, gebärt immer neue soziale Probleme. Im Ruhrgebiet toben Verteilungskämpfe um Arbeit, Wohnung und Bildung, auch im übrigen Bundesgebiet herrschen teils bürgerkriegsähnliche Zustände. Die Deutschen sind zur Minderheit im eigenen Land geworden, zahlreiche Dienststellen der Polizei und der Bundeswehr sind in der Hand von radikalen Migranten. Im aktuellen Bundestagswahlkampf treten islamische und andere Neuparteien an, die gute Chancen haben, zusammen die künftige Regierung zu stellen. Bundesländer wie Bayern und Sachsen überlegen bereits, aus dem Bund auszutreten. Ist das Land noch zu retten oder sind Zerfall und Untergang nicht mehr aufzuhalten? Dieses Szenario schildert Edward van der Straatens neuer Roman 2021 - Der Zerfall. Unter Auswertung aktueller Verfassungsschutzberichte, Wirtschafts-, Sozial- und Kriminalstatistiken sowie auf der Basis neuester Zuwanderungszahlen, gestützt durch Berichte seriöser Print- und Netzmedien schildert der Autor eine Zukunft, deren Vorboten bereits in der Gegenwart zu spüren und zu erleben sind. Es sind Gefahren, die vielfach von den Meinungsmachern in den öffentlichen Medien nicht gesehen und vehement negiert werden. Sie entspringen keinesfalls obskuren Phobien, sondern zeigen eine neue deutsche Realität. 2021 - Der Zerfall, Deutschland wird abgeschafft!

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.11.2017
Zum Angebot
Neue Bildungsansätze für die Einwanderungsansät...
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(22,00 € / in stock)

Neue Bildungsansätze für die Einwanderungsansätze:Zuwanderung und Bildungspolitik in den neuen Bundesländern. Erfahrungen und Perspektiven aus Ostdeutschland

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Integration und Einwanderung
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele europäische Länder verzeichnen Rekordzahlen an Zuwanderern, die nach Arbeit suchen oder ihre Familien nachziehen. Auch Deutschland ist inzwischen anerkanntermaßen ein Einwanderungsland. Eine erfolgreiche Integration der Zuwanderer wird jedoch dadurch erschwert, dass politische Konzepte weitgehend fehlen. Die Autorinnen und Autoren des Bandes zeigen mit Blick auf die bisherige Entwicklung in West- und Ostdeutschland und auf die Erfahrungen anderer Länder Erfolge und Probleme der Integration auf und erörtern Lösungsmöglichkeiten. Inhaltsverzeichnis: Wichard Woyke: Integration - eine Einführung Bernhard Santel: In der Realität angekommen: Die Bundesrepublik Deutschland als Einwanderungsland 1. Integration wird erst in den 1970er-Jahren zum Thema 2. Exkurs: Ausländer, Zuwanderer oder Menschen mit Migrationshintergrund 3. Vom Ausländerrecht zum Zuwanderungsgesetz 4. Was bedeutet eigentlich Integration? 5. Ist Zuwanderung ein Ausweg aus der demographischen Krise? 6. Zuwanderung und räumliche Segregation 7. Ist Zuwanderung ein volkswirtschaftlicher Gewinn oder ein Kostenfaktor? 8. Zuwanderung und Selbstständigkeit: Eine Erfolgsgeschichte 9. Zuwanderung und Integration: Was bleibt zu tun? Ines Michalowski: Vom nationalen Integrationsmodell zum europaweiten Pragmatismus? 1. Eine stärker harmonisierte Integrationspolitik in Europa 2. Konzeption der Integrationsprogramme in den Niederlanden, Frankreich und Deutschland 3. Die Effektivität der Programme 4. Das Streben nach einer Planifizierung der Integration und Integrationspolitik Dirk Halm/Martina Sauer: Parallelgesellschaft und Integration 1. Einleitung 2. Zum Verhältnis Parallelgesellschaft und Integration - theoretische Überlegungen 3. Sozialintegration der Türkeistämmigen in Nordrhein-Westfalen 4. Fazit Dietrich Thränhardt: Integration, Assimilation und kulturelle Öffnung im Vergleich europäischer Länder Ayça Polat: Einwanderungsperspektiven - Integrationschancen von Einwanderern in Deutschland und in Kanada 1. Einleitung 2. Integration von Einwanderern in Deutschland und in Kanada 3. Einwanderungsperspektiven 4. Fazit Karin Weiss: Zuwanderung in die neuen Bundesländer 1. Zuwanderung in die DDR 2. Nach der Wende: Zuwanderung per Zuweisung 3. Geringe Zahlen 4. Rahmenbedingungen: Schrumpfende Städte, hohe Arbeitslosigkeit und Fremdenfeindlichnkeit 5. Ausländische Schüler in den neuen Bundesländern 6. Schlussbemerkungen

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.11.2017
Zum Angebot
Marktanalyse zur Gründung einer Wasserski- und ...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Markt von Wasserski- und Wakeboardanlagen in Deutschland, vor allem im Bezug auf die Gründung einer weiteren Anlage am Standort Fühlinger See in Köln, wird in der vorliegenden Arbeit näher untersucht. Weltweit gibt es mittlerweile 187 Standorte, wovon 58 in Deutschland stehen. Obwohl die ersten Anlagen ursprünglich zum Wasserskilaufen gebaut wurden erfolgt die Auslastung heute größtenteils durch Wakeboarder. Die stetige Erweiterung des Angebots an Wasserski- und Wakeboardanlagen weltweit geht mit einer steigenden Nachfrage einher. Gerade das Bundesland NRW mit einer hohen Bevölkerungsdichte, steigenden Bevölkerungszahlen durch Zuwanderung sowie einer relativ großen Anzahl an Wassersportlern lässt auf eine positive Zukunft des Wasserski- und Wakeboard-Sports an Anlagen schließen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Nationalsozialismus in Wien - Opfer. Täter. Geg...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was wird dargestellt? Als Führer und Kanzler der deutschen Nation und des Reiches melde ich vor der Geschichte nunmehr den Eintritt meiner Heimat in das Deutsche Reich. Mit diesen Worten beschließt Adolf Hitler am 15. März 1938 seine Rede am Wiener Heldenplatz. 250.000 Menschen, die auch aus den umliegenden Bundesländern eingetroffen sind, jubeln ihm zu. Im nunmehr 8. Band der Reihe Nationalsozialismus in den Bundesländern beschäftigen sich die Autoren unter anderem mit folgenden Fragen: Wie kommt es zum Aufstieg der Nationalsozialisten? Was begeistert die Wienerinnen und Wiener daran? Wie erleben junge Menschen diese Zeit und wie ergeht es den Wiener Jüdinnen und Juden? Was passiert am Spiegelgrund? Wie verläuft der Bombenkrieg in Wien? An wen richtet sich der Band Das Buch adressiert eine interessierte LeserInnenschaft und wird daher in einer leicht verständlichen Sprache ohne komplexe wissenschaftliche Terminologie und weitgehend ohne wissenschaftlichen Apparat geschrieben. Es fasst die Erkenntnisse der (lokalen) Geschichtswissenschaft somit für einen breiten Kreis an Interessierten zusammen. Die Autoren: Martin Krist, geb. 1961 in Wien, studierte an der Universität Wien, 1988 Lehramtsprüfung für Geschichte und Sozialkunde und Deutsch; seit 1988 AHS-Lehrer in Wien. Er ist Wiener Netzwerkkoordinator von www.erinnern.at, Vorstandsmitglied der Theodor Kramer Gesellschaft und Lehrbeauftragter im Bereich Fachdidaktik Geschichte an der Universität Wien am Institut für Zeitgeschichte. Albert Lichtblau, geboren 1954, Studium der Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Wien. Publikationen und Mitarbeit an zahlreichen Forschungsprojekten über Wohnungspolitik, Mieterprotests, die Geschichte von Minderheiten und Zuwanderung, jüdische Geschichte und die Geschichte des Antisemitismus. Zur Zeit a.o. Univ. Professor am Fachbereich für Geschichte und stellvertretender Leiter des Zentrums für jüdische Kulturgeschichte der Universität Salzburg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Migrationspräferenzen Jugendlicher in Abwanderu...
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: In den vergangen Jahren hat das Thema der Vereinigung Deutschlands und die damit verbundenen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Veränderungen zu einer Blüte zahlreicher wissenschaftlicher Arbeiten und Analysen geführt. Grund dafür ist die bisherige Einmaligkeit eines solchen Transformationsprozesses, der entgegen aller Erwartungen bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt andauert. Weiterhin wird gerade in letzter Zeit immer deutlicher aufgezeigt, dass es durchaus noch erhebliche Disparitäten in den Standortbedingungen und -entwicklungen zwischen den alten und den neuen Bundesländern gibt, die sich in einigen Regionen auch noch zu verschärfen scheinen. Ein Teilaspekt ist dabei die Schrumpfung der Bevölkerung bedingt durch rückläufige Geburtenzahlen sowie Abwanderungszahlen, die die Zuwanderungen oftmals übersteigen und somit in zweifacher Hinsicht zu einem Rückgang führen. Die Frage nach der Zukunftsfähigkeit von Regionen steht somit immer mehr im Mittelpunkt öffentlichen Interesses, insbesondere für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, welches aufgrund seiner dünnen Besiedlung durch Abwanderungen besonders empfindlich getroffen wird. Aus diesem Grund soll mit der Analyse des Müritzkreises ein kleiner Beitrag geleistet werden aktuelle Entwicklungen und ihre Ursachen aufzuzeigen, um so eine bessere Grundlage zur Gegensteuerung des Wanderungstrends zu schaffen. Problemstellung: Ziel dieser Arbeit soll es zunächst sein die wirtschaftliche und demographische Entwicklung des Müritzkreis im Kontext des Transformationsprozesses zu beleuchten. Kern der Analyse ist es jedoch die aktuellen Wanderungsströme aufzuzeigen. Dabei war zunächst von Interesse, ob auch hier eine verstärkte Abwanderung Jugendlicher zu beobachten ist und vor allem, ob Unterschiede im Wanderungsverhalten zwischen Frauen und Männern vorliegen. Vertiefend zu diesem Thema stellte sich die Frage, ob Frauen und Männer möglicherweise unterschiedliche Wanderungsziele haben. Dies betrifft zum einen die Frage nach einem möglichen Wegzug in ein anderes Bundesland, aber auch nach der Wahl des zukünftigen Wohnortes (Stadt oder Dorf). Weiterhin soll die Bedeutung verschiedener Motive (Freunde, Löhne, Heimatgefühl ) geschlechterspezifisch untersucht werden. Daneben ist es außerdem interessant zu ergründen, in wie weit es möglicherweise Unterschiede im Wanderungsverhalten zwischen den einzelnen Abschlussarten gibt bzw. ob jeweils besser qualifizierte [...]

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot