Angebote zu "Integration" (76 Treffer)

Zuwanderung und Integration in den neuen Bundes...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(28,00 € / in stock)

Zuwanderung und Integration in den neuen Bundesländern:Zwischen Transferexistenz und Bildungserfolg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Zuwanderung und Integration in den neuen Bundes...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zuwanderung und Integration in den neuen BundesländernZwischen Transferexistenz und BildungserfolgTaschenbuchvon Karin WeissEAN: 9783784116808Einband: Kartoniert / BroschiertSprache: DeutschSeiten: 252Maße: 206 x 132 x 19 mmRedaktion: Karin Weis

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Bundesländer und ihre Mitwirkungsrechte in der ...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Note: 3,0, Universität Trier (Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Außenpolitik), Veranstaltung: Deutsche Europapolitik, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit möchte die Mitwirkung und Kompetenzen der sechzehn deutschen Bundesländer innerhalb der Europäischen Union näher beleuchten. Dabei wird ein Überblick über die verschiedenen Abschnitten der europäischen Integration gegeben, welche die deutschen Bundesländer betreffen. Die aufgezeigten Abschnitte sind dabei die Einheitliche Europäische Akte (EEA, 1986), sowie die später folgenden und zusammenhängenden Verfassungswerke von Maastricht (1992), Amsterdam (1997), Nizza (2003) und Lissabon (2009). Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges, setzten die Staaten Europas alles daran, eine neue und friedlichere Ordnung, in West-, sowie später auch in Mittel- und Osteuropa aufzubauen. Besonders zu Beginn förderten die beiden Nachbarstaaten Frankreich und Deutschland gemeinsam den Prozess der wirtschaftlichen und geldpolitischen Einigung der europäischen Staaten. Der erste Schritt war die EGKS, die durch Robert Schuman und Jean Monnet mitbegründet wurde (Weidenfeld 2012: 103). Der voranschreitende Prozess dieser Vereinigung, führte zu sehr komplexen und interdependenten Strukturen innerhalb der Europäischen Union. Ein Teil davon ist unter anderem die Mitwirkung auf regionaler Ebene. Für diese regionale Ebene stehen in der Bundesrepublik Deutschland die verschiedenen Bundesländer. Dabei ist Deutschland ein Sonderfall. Bis in das Jahr 1995 hinein war die Bundesrepublik das einzige Mitglied in der Europäischen Gemeinschaft, das, eine föderale Struktur (mit der Verbindung von Bundestag und Bundesrat) aufwies.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Integration akquirierter Unternehmen in den neu...
89,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(89,95 € / in stock)

Integration akquirierter Unternehmen in den neuen Bundesländern:Eine empirische Analyse zu Erfolgswirkungen von Maßnahmen der Integrationsgestaltung Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes Ingo Hartmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Hartmann, Ingo: Integration akquirierter Untern...
89,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Integration akquirierter Unternehmen in den neuen BundesländernEine empirische Analyse zu Erfolgswirkungen von Maßnahmen der IntegrationsgestaltungTaschenbuchvon Ingo HartmannEAN: 9783631391235Einband: Kartoniert / BroschiertSprache: DeutschSeit

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 24.11.2017
Zum Angebot
Mitwirkung der deutschen Bundesländer an der Eu...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, Universität Trier, Veranstaltung: Seminar Deutsche, französische und polnische Außen- und Europapolitik im Vergleich, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit möchte klären, ob die Bundesländer die Möglichkeit haben, sich effektiv an den Prozessen der europäischen Politik zu beteiligen und ob sie im Endeffekt durch die voranschreitende Europäisierung immer weiterer Bereiche Kompetenzen und Handlungsmöglichkeiten gewinnen oder verlieren. Die Bundesländer besitzen im innerstaatlichen Rechtssetzungsverfahren durch den Bundesrat eine maßgebende Position. Im Entscheidungsprozess der EU versuchen sie, ihr Gewicht zu verstärken und die europäischen Vorhaben wirkungsvoll zu beeinflussen. Auch die Europäische Union erkannte an, dass diese, dem Nationalstaat unterordnete Ebene, hohes Potenzial aufweist. Die Bundesländer sehen sich in einem Spannungsverhältnis zwischen verfassungsänderungsfester bundesstaatlicher Ordnung einerseits und Bekenntnis zu einem vereinigten Europa andererseits gefangen. Der föderalistische Aufbau der Bundesrepublik kollidiert mit ihrer Integrationsbestrebung in die europäische Gemeinschaft. Aufbauend auf diesen Tatsachen, des Kompetenzverlusts und der daraus folgenden Kompetenzkompensation der Bundesländer, werde ich die drei institutionalisierten Kanäle der Einflussnahme vorstellen. Anhand eines Fallbeispiels zeige ich den praktischen Umgang der Bundesländer mit diesen Instrumenten. Diese Hausarbeit lässt sich theoretisch in der Europäisierung verorten. Kennzeichnend für diese Theorie ist die wachsende Verlagerung der Kompetenzen und Souveränität von subnationaler und nationalstaatlicher Ebene auf eine übergeordnet supranationale Ebene, in diesem Fall die Europäische Union. Die stärkere Kompetenzverlagerung weg von der subnationalen hin zur supranationalen Ebene zwingt gerade die Bundesländer in unserem föderal aufgebauten Staat zur Kompensation und stärkeren Kompetenzabgrenzung innerhalb der Bundesrepublik. Mit der Integration in die EU geben alle Mitgliedstaaten Souveränitätsrechte ab, tragen somit zu einer verbesserten Zusammenarbeit bei und schaffen ein in Vielfalt geeintes Europa.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Integration und Einwanderung
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Viele europäische Länder verzeichnen Rekordzahlen an Zuwanderern, die nach Arbeit suchen oder ihre Familien nachziehen. Auch Deutschland ist inzwischen anerkanntermaßen ein Einwanderungsland. Eine erfolgreiche Integration der Zuwanderer wird jedoch dadurch erschwert, dass politische Konzepte weitgehend fehlen. Die Autorinnen und Autoren des Bandes zeigen mit Blick auf die bisherige Entwicklung in West- und Ostdeutschland und auf die Erfahrungen anderer Länder Erfolge und Probleme der Integration auf und erörtern Lösungsmöglichkeiten. Inhaltsverzeichnis: Wichard Woyke: Integration - eine Einführung Bernhard Santel: In der Realität angekommen: Die Bundesrepublik Deutschland als Einwanderungsland 1. Integration wird erst in den 1970er-Jahren zum Thema 2. Exkurs: Ausländer, Zuwanderer oder Menschen mit Migrationshintergrund 3. Vom Ausländerrecht zum Zuwanderungsgesetz 4. Was bedeutet eigentlich Integration? 5. Ist Zuwanderung ein Ausweg aus der demographischen Krise? 6. Zuwanderung und räumliche Segregation 7. Ist Zuwanderung ein volkswirtschaftlicher Gewinn oder ein Kostenfaktor? 8. Zuwanderung und Selbstständigkeit: Eine Erfolgsgeschichte 9. Zuwanderung und Integration: Was bleibt zu tun? Ines Michalowski: Vom nationalen Integrationsmodell zum europaweiten Pragmatismus? 1. Eine stärker harmonisierte Integrationspolitik in Europa 2. Konzeption der Integrationsprogramme in den Niederlanden, Frankreich und Deutschland 3. Die Effektivität der Programme 4. Das Streben nach einer Planifizierung der Integration und Integrationspolitik Dirk Halm/Martina Sauer: Parallelgesellschaft und Integration 1. Einleitung 2. Zum Verhältnis Parallelgesellschaft und Integration - theoretische Überlegungen 3. Sozialintegration der Türkeistämmigen in Nordrhein-Westfalen 4. Fazit Dietrich Thränhardt: Integration, Assimilation und kulturelle Öffnung im Vergleich europäischer Länder Ayça Polat: Einwanderungsperspektiven - Integrationschancen von Einwanderern in Deutschland und in Kanada 1. Einleitung 2. Integration von Einwanderern in Deutschland und in Kanada 3. Einwanderungsperspektiven 4. Fazit Karin Weiss: Zuwanderung in die neuen Bundesländer 1. Zuwanderung in die DDR 2. Nach der Wende: Zuwanderung per Zuweisung 3. Geringe Zahlen 4. Rahmenbedingungen: Schrumpfende Städte, hohe Arbeitslosigkeit und Fremdenfeindlichnkeit 5. Ausländische Schüler in den neuen Bundesländern 6. Schlussbemerkungen

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.11.2017
Zum Angebot
Die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen u...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen und Vertriebenen nach 1945 - unter besonderer Berücksichtigung des heutigen Bundeslandes Sachsen - Anhalt: Christian Tischner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen u...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen und Vertriebenen nach 1945 - unter besonderer Berücksichtigung des heutigen Bundeslandes Sachsen - Anhalt: Christian Tischner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Integration von Kindern mit Migrationshintergru...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Integration von Kindern mit Migrationshintergrund an deutschen Schulen. Konzeption und Praxis des DaZ-Erwerbs im Bundesland Sachsen:Bestandsaufnahme und Ausblick. 1. Auflage. Thérèse Remus

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot